Trauer um Gunter Damisch

Ein großer Künstler und Lehrer ist von uns gegangen

Der BUCHER Verlag trauert um Gunter Damisch. Der Tod des lieben Freundes macht uns bestürzt.

  weiter  

Neuerscheinung: »Das Pflanzenleben Vorarlbergs«

Die »kleine Bibel« des Naturschutzes

Leseprobe

Die Pflanzenwelt Vorarlbergs birgt Schätze in sich, die vielen verborgen bleiben. Um diese Vielfalt und Schönheit besser erfahrbar zu machen und das Bewusstsein dafür zu schärfen, erarbeitete Prof. Georg Grabherr, langjähriger Leiter des Naturschutzrates Vorarlbergs, zusammen mit seinen Kollegen Georg Amann, Andreas Beiser und Markus Grabher den Titel »Das Pflanzenleben Vorarlbergs«, das nun im Buchhandel erhältlich ist.

  weiter  

Gesund und stylisch

Neuerscheinung: »Vegan Cuisine – ein Lebensstil, der gesunde Ernährung, Tier- und Klimaschutz vereint«

Leseprobe

Das neue Buch der beiden Autoren Simon Gamper und Marcel Bechter besticht nicht nur durch außergewöhnlich leckere und einfach zuzubereitende Rezepte und Facts zum Thema Nachhaltigkeit – die moderne und stylische Gestaltung des Buches machen es zudem zum »Augenschmaus«. Die Grafikerin Selina Stecher gestaltete ein sehr ansprechendes Layout und es macht Spaß, einfach nur in dem Buch zu lesen und auf die Feinheiten zu achten.
Wir freuen uns, mit »Vegan Cuisine« ein weiteres Kochbuch in unserem Programm zu haben, das sich sowohl durch inhaltliche als auch gestalterische Qualität auszeichnet.
 

»Garten der Lüste und Visionen«

Katharina Waibel auf der Emsiana 2016

Katharina Waibel erforscht die Natur und den Menschen und zeigt die Wechselwirkungen und Analogien auf, die als unsichtbares Band zwischen beiden bestehen. Mit »wildes weiber wissen« und »wilde weiber wünsche« erreichte sie Tausende Leser und gab dadurch ihr Wissen über die Zyklen der Natur im Lebensrhythmus des Menschen weiter.
Im Moment arbeitet sie gemeinsam mit dem Metallgestalter Günther Blenke an einem Garten der Lüste und Visionen für das Kulturfestival Emsiana 2016 in Hohenems.

  weiter  

»Mythos« und »Das bemalte Haus II«

Der Künstler Günter Bucher

In den Kunstwerken Günter Buchers vereinen sich Wesenswahrheit, Urform, Dichtung und Lyrik. In die Betrachtung der Natur mischen sich Erkenntnisse der literarischen Werke eines Dante oder Vergil und ergeben so ein Ganzes. In »Mythos« präsentiert der Künstler und Verleger seine Werke aus den Jahren 2013 bis 2016 (das Buch erscheint demnächst).
Im Rahmen der Emsiana 2016 verwandelt er die Fassade der Marktstraße 48 in Hohenems in ein monumentales Kunstwerk.

  weiter  

Buchpräsentation »Die Trachten im Montafon«

Die Tracht als verbindendes Kulturgut

Leseprobe

Am 30. April präsentierten der Vorarlberger Landestrachtenverband und Montafon Tourismus das mit großer Vorfreude erwartete Buch »Die Trachten im Montafon« im Kultursaal in Schruns.
Mit etwa 300 Gästen war die Veranstaltung sehr gut besucht, was auch zeigt, welch hohen Stellenwert Trachten als verbindendes, kulturelles und heimatstiftendes Gut genießen.

  weiter  

Wir freuen uns, dass unser Autor Kevin Micheli das Österreich-Finale des »Bocuse d’Or« für sich entscheiden konnte. Der »Bocuse d’Or« (auch »Goldener Bocuse« genannt) wurde vom französischen Drei-Sterne-Koch Paul Bocuse ins Leben gerufen und ist einer der bedeutendsten Kochwettbewerbe weltweit. Seit seiner Premiere 1987 wird er im Zwei-Jahres-Rhythmus in Lyon ausgetragen. Der nächste Schritt hin zum Finale in Lyon ist die Europa-Ausscheidung, die im Mai dieses Jahres in Ungarn stattfindet und bei der Micheli Österreich vertritt.

  weiter  

Rupert Bucher spricht über sein neuestes Werk der Flugschriftenreihe

»Schluss mit dem versteckten Matriarchat« in »Talk am roten Tisch«

In »Schluss mit dem versteckten Matriarchat« geht Rupert Bucher auf ein Tabuthema unserer Gesellschaft ein: die im Verborgenen wirkende Gewalt der Frauen. Der Psychologe greift dabei auf seine jahrzehntelange berufliche Erfahrung zurück und schildert, wie eine ausgeprägte Machtposition Einfluss auf die Familie hat, ohne eine gesellschaftliche Reflektion zu erfahren. In »Talk am roten Tisch« interviewte Michael Ploschke den Autor zu diesem Thema https://www.youtube.com/watch?v=7-LyJ4cyvK4.

  weiter  

In »Bauen 4.0 – Vom Ego- zum Lego-Prinzip« zeigt Dipl. Ing. Hubert Rhomberg einen Weg, wie die zukünftige Bauwirtschaft aussehen könnte – basierend auf tragfähigen Prinzipien der Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und hoher Qualität.

  weiter  

Skizzen eines ewig faszinierenden Orients

Bianca Tschaikner – SAVARI

Leseprobe

»SAVARI« ist das Skizzenbuch der Vorarlberger Künstlerin und Illustratorin auf ihrer Reise durch den Iran und Indien; ein persönlicher Reisebericht voller Skizzen, visueller Momentaufnahmen, Gedichte und Notizen, der vom Alltäglichen im Exotischen erzählt.
Die im Buch versammelten Reiseskizzen wurden im Rahmen einer Ausstellung vom 12.02. bis 26.03.2016 im Dornbirner Stadtmuseum gezeigt.

 

Neuerscheinungen

book-thumb

Günter Bucher
Mythos

book-thumb

Georg Grabherr
Das Pflanzenleben Vorarlbergs

book-thumb

Simon Gamper, Marcel Bechter
Vegan Cuisine

book-thumb

Vorarlberger Landestrachtenverband (Hg.)
Die Trachten im Montafon

book-thumb

Martin Kolozs
Sommer ohne Sonne
Roman

book-thumb

Kriemhilde Tschallener
Ausgelöst