Tage der Utopie 2015

Hans-Joachim Gögl | Josef Kittinger (Hg.)

Entwürfe für eine gute Zukunft

»Tage der Utopie – Festival für eine gute Zukunft« sind jeweils einwöchige Veranstaltungsreihen, die seit 2003 alle zwei Jahre im Bildungshaus St. Arbogast in Vorarlberg stattfinden. Rund 1.200 Teilnehmende besuchen die Workshops, Vorträge, Musik-Uraufführungen und Ausstellungen. Hauptinhalt ist die Präsentation gesellschaftspolitischer Perspektiven auf eine wünschenswerte Zukunft. Jeden Abend treten jeweils zwei »Referierende« in Kooperation auf: die Sprecher mit ihrem inhaltlichen Beitrag sowie die Musiker mit ihren Auftragskompositionen für diesen Abend.

2011 wurden die »Tage der Utopie« mit dem Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet.

Texte: Annette Jensen, Ute Scheub, Niels Pfläging, Stephan Rammler, Tania Singer, Martin Kalungu-Banda, Andreas Weber, Wu Wei Sheng, Peter Kees, Susanne Bosch
Gestaltung: Dalpra & Partner

4/2015 
1. Auflage
Softcover
13 x 18 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-99018-335-9

EUR 14,00 CHF 17,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info