Tage der Utopie 2013

Hans-Joachim Gögl, Josef Kittinger (Hg.)

Festival für eine gute Zukunft

10 Jahre „Tage der Utopie“! Seit der ersten Woche mit Zukunftsbildern im Jahr 2003 hat sich die Reihe zu einem lebendigen und kontinuierlichen Festival gesellschaftspolitischer Entwürfe, Impulse und Dialoge entwickelt. Der aktuelle Tagungsband legt wiederum Zeugnis ab vom lebendigen Streben um eine gute Zukunft. Die Beiträge handeln von realistischen Utopien für einen neuen europäischen Gesellschaftsentwurf, von der erfolgreichen Gestaltung eines Wandels, von Schulmodellen, die Schülern Verantwortung übertragen oder der leisen Revolution in der energieeffizienten Speichertechnologie. Texte von Kora Kristof, Oskar Negt, Niko Paech, Michael Prachensky, Margret Rasfeld und Mark Riklin.

4|2013 
1. Auflage
Softcover
13 x 18 cm
184 Seiten
ISBN 978-3-99018-193-5

EUR 15,00 CHF 18,00

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt