So weit kann Leben sein

Die Weite in Worte gefasst

»Poetischer Gehalt ist (…) der Gehalt des eigenen Lebens …« Dieses Zitat Goethes steht den Gedichten Emanuel Rudigiers voran und leitet sein Buch »So weit kann leben sein« ein. Denn dies ist es, was als roter Faden den Leser durch alle Gedichte des Autors begleitet: Die Erfahrungen, Eindrücke und Gefühle, die Rudigier als »Gehalt« seines bisherigen Lebens in der Seele haften blieben.
Seine Sprache ist den Themen und Situa­tionen angepasst und lässt, teils in ihrer Einfach- und Direktheit, teils in ihrer in ihrer blumigen Feinfühligkeit, den Leser Geschehen und Emotionen miterleben. Die Motive und Themen gewinnen gerade aufgrund der sprachlichen Vielfältigkeit scharfe Konturen und geben Einblick in eine Welt, die so weit ist wie das Leben.

Emanuel Rudigier, Jahrgang 1980, stammt aus Gaschurn in Vorarlberg. Er lebt und arbeitet in Wien.

1/2015 
1. Auflage
Softcover
13 x 21 cm
88 Seiten
ISBN 978-3-99018-300-7

EUR 15,00 CHF 18,00

Downloads

↓ Cover
↓ Info