Psychodrom

Stephanie Winter

Paternoster unlimited"Wie entstehen Bilder in den unendlichen Welten der Imagination? Es ist nicht bloß der naturwissenschaftlich orientierte Versuch, die Fähigkeit nachzuverfolgen, wie die Nervenreize interpretiert und wie die Sinneseindrücke erschaffen werden, sondern es ist die Fragestellung wie so etwas wie Visuelle Intelligenz entstehen kann, so etwas wie das Vermögen, eine Gedankenwelt zu artikulieren und ihr Gestalt zu verleihen". Margit Zuckriegl
Kennzeichnend für die Arbeit von Stephanie Winter ist das Bewegliche, Veränderliche und Transitorische, das alle Ihre Werke auszeichnet, die sich in unterschiedlichen Medien wie Installation, Objektkunst, Video, Fotografie, Zeichnung und Malerei artikulieren.

"Wie entstehen Bilder in den unendlichen Welten der Imagination? Es ist nicht bloß der naturwissenschaftlich orientierte Versuch, die Fähigkeit nachzuverfolgen, wie die Nervenreize interpretiert und wie die Sinneseindrücke erschaffen werden, sondern es ist die Fragestellung wie so etwas wie Visuelle Intelligenz entstehen kann, so etwas wie das Vermögen, eine Gedankenwelt zu artikulieren und ihr Gestalt zu verleihen". Margit Zuckriegl
Kennzeichnend für die Arbeit von Stephanie Winter ist das Bewegliche, Veränderliche und Transitorische, das alle Ihre Werke auszeichnet, die sich in unterschiedlichen Medien wie Installation, Objektkunst, Video, Fotografie, Zeichnung und Malerei artikulieren.

10|2011 
1. Auflage
Hardcover|Leinen
22,5 x 26,5 cm
98 Seiten
ISBN 978-3-99018-082-2

EUR 28,00 CHF 36.00

Downloads

↓ Cover