Cincinnati Kid

Richard Jessup

Showdown im Pokerzimmer

Cincinnati Kid ist ein talentierter junger Pokerprofi, der ganz an die Spitze will. Sobald er sich genügend Respekt und Anerkennung in der Szene verschafft hat, fordert er den anerkannten Pokerkönig Lancey »The Man« heraus, denn Kid will es endlich wissen und glaubt, so weit zu sein. Bei der großen Partie kommt es zu einem unglaublich spannenden Showdown.
Jessups Roman führt uns zur Zeit der Großen Depression der 1930er-Jahre nach St. Louis, Missouri, in die nach eigenen Regeln funktionierende Welt der Berufsspieler. Als der Roman 1963 erschien, erkannte Hollywood sofort sein Potential. Norman Jewison verfilmte das Buch 1965 mit Steve McQueen als Kid und Edward G. Robinson als The Man.
Die deutsche Übersetzung »Der Pokerkönig« aus demselben Jahr ist längst vergriffen. Die Veröffentlichung der neuen Übersetzung von Kurt Bracharz ermöglicht es, mit Richard Jessup einen der großen amerikanischen Pulp-Autoren und »working writer« kennenzulernen.

Auch als E-Book erhältlich:
ISBN 978-3-99018-325-0
Unsere E-Book-Titel erhalten Sie im lokalen Buchhandel (buchhandel.de) und bei  Apple, Amazon, Kobo, Tolino.

9/2013 
1. Auflage
Softcover
13,5 x 21,5 cm
126 Seiten
ISBN 978-3-99018-196-6

EUR 12,99 CHF 15,60
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info