Enthemmt Euch!

Frei von Zwängen für eine bessere Welt

Mit »Enthemmt Euch!« erscheint das zweite Buch des Autors Stephan von Kessel.
Sein Aufruf nach Enthemmung entstammt seiner Überzeugung, die Welt würde eine bessere sein, wenn sich die Menschen frei von jeglichen Zwängen als Gleiche gegenüberstünden – enthemmt, gelockert und unverkrampft. Gleichzeitig versteht von Kessel die Enthemmung, ebenso wie die Entblößung, als Zeichen der Akzeptanz des anderen, jeder darf sich zeigen und sein, wie er/sie ist.
Dabei schwebt aber über allem Kants Kategorischer Imperativ, der sich als roter Faden durch von Kessels Betrachtungen zieht und der die Grundlage für enthemmtes Miteinandersein darstellt.

Enthemmt, entblößt, freizügig und geradlinig: Stephan von Kessel führt der Welt vor Augen, wie eine bessere Welt gestaltet werden könnte. Alle körperliche und geistige Verhüllung lehnt er ab, um dem wahren Kern der Dinge Raum zu geben. Seine Bücher sollen zu mehr Gefühl, Selbstbewusstsein und Zivilcourage aufrufen, sollen ein Appell für eine geeinte und kultivierte Welt sein. Dabei sind ihm die Grundfeste der Demokratie heilig: frei von Zwängen und erst nach reiflicher persönlicher Überlegung kann richtig gehandelt werden – sowohl für sich selbst, als auch für andere.
Stephan von Kessel wurde 1956 nackt aber gehemmt geboren und wuchs mit seinen vier Geschwistern in tiefer Provinz auf. Sein frühes großes Interesse an Entblößungen und Enthemmungen aller Art führte ihn zu der Erkenntnis, dass diese bereits im Kopf stattfinden und man hier auch ansetzen muss, um eine Veränderung zu erreichen. Des Weiteren schreibt er Gedichte, kreiert obszöne Vierzeiler, zeichnet Karikaturen und lebt mit seiner Frau und den Kindern samt Kegel weiterhin in der tiefen Provinz.
 

12/2015 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
116 Seiten
ISBN 978-3-99018-362-5

EUR 6,55 CHF 7,90

Downloads

↓ Cover
↓ Info