Einblicke

Zeitgenössische Kunst aus Vorarlberg aus der Sammlung illwerke vkw

Christa Häusler

Raum für Neues und Fremdes

»Was hat ein Vorarlberger Energie-unternehmen mit zeitgenössischer bildender Kunst aus Vorarlberg zu tun? Beide Welten – Künstler wie Unternehmen – schöpfen ihre Kraft, ihre Ressourcen und ihre Inspiration aus der Region. Beide sind ... eigenständig und unverwechselbar, weil sie gemeinsame Wurzeln haben, die auch im Austausch mit internationalen Märkten und Einflüssen nicht verloren gehen.«
Dieses Zitat aus dem Vorwort von Christa Häuslers Buch zeigt die Intention der illwerke vkw bei dem Aufbau ihrer Sammlung – einer Sammlung, durch die neuen Gedanken in einer Unternehmenswelt Raum geboten werden soll; durch die aber auch den Werten und deren Wurzeln, auf denen das Umfeld fußt, Form gegeben werden soll. Die damit verbundene Förderung der Vorarlberger Kunst zeigt sich darin, dass es hierdurch nun auch einige Kunstwerke zu bestaunen gibt, die ohne diese Idee nie entstanden wären.

11/2014 
1. Auflage
Softcover
21 x 28 cm
128 Seiten
ISBN 978-3-99018-307-6

EUR 22,00 CHF 26,50

Downloads

↓ Cover
↓ Info