Drowned Presence

Christian Bazant-Hegemark

Traumnachrichten

„Hier will nichts ausgesprochen werden: Das Figurationsmonopol muss sich nicht den Abstraktionseinfällen entgegenstellen. Die Bildelemente erscheinen in fragmentarischen Behauptungsmomenten, die sich der Beweisbarkeit möglicher Interpretationen entziehen können, da sie nichts beweisen müssen. (...) In den Bildern werden Ankünfte vorbereitet, ohne sie einzulösen/aufzulösen: Die Bilder verharren in einer ungewissen Vertrautheit, die keinen Ort zu haben scheint.“ Michael Paninski Christian Bazant-Hegemarks meist großformatige Werke setzen sich mit unterschiedlichen Themen zeitgenössischer figurativer Malerei auseinander und fokussieren Episoden des Traums und der Erinnerung. Der vorliegende Katalog zeigt Werke der Jahre 2011 und 2012.


 

Christian Bazant-Hegemarks | 1978 in Mödling/A geboren. Preise u. a.: Kunstpreis Parz für Malerei, Pfann-Ohmann-Preis sowie „Roter Teppich für junge Kunst“. Seit 2011 Doktorat zur Verfassung einer Narratologie der Malerei; lebt und arbeitet in Wien.

1|2013 
1. Auflage
Softcover
17,5 x 25,5 cm
72 Seiten
ISBN 978-3-99018-182-9

EUR 20,00 CHF 25,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info