Die silberne Gasse

Elmar Drexel

Erzählung

Die Vorhänge also, immer zugezogen, mit dickem Stoff, ein totes lebloses Braun, das gleiche Braun, wie die Tischdecke unter der Nähmaschine. Man wolle sich vor der Sonne schützen, hieß es, deshalb seien die Vorhänge immer zugezogen. Aber man hatte den Eindruck, dessen konnte man sich nicht erwehren, als gäbe es etwas zu verbergen. Jenseits von Selbstmitleid beschwört der Erzähler Bilder der Erinnerung aus verschiedenen Lebensaltern und beginnt nicht ohne Humor, der Kälte der Eisblumen in sich nachzuspüren …

11|2007 
1. Auflage
Hardcover|Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
88 Seiten
ISBN 978-3-902612-29-8

EUR 14,50 CHF 18,90

Downloads

↓ Cover