Condition of Risk

Veronika Dirnhofer

Vom Erinnern und Vergessen

Veronika Dirnhofers jüngste Arbeiten beschäftigen sich mit Fragen des Erinnerns und des Vergessens als grundlegende Prozesse menschlichen Lebens. Sie bilden das Resultat der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Bau des Silvretta-Stausees, der durch die Zwangsarbeit von Kriegsgefangenen während des NS-Regimes realisiert wurde. In ihren teils abstrakten, teils figurativen, bisweilen durch Schrift ergänzten Gemälden bezieht sie sich häufig auf altes Fotomaterial. Die Künstlerin veranschaulicht mit ihrem Schaffen „wie die Erinnerung als Funktion eines sich in der Gegenwart vollziehenden, alle Sinne umfassenden Wahrnehmungsprozesses wirkt.“

9|2009 
1. Auflage
Softcover
21,5 x 26,5 cm
40 Seiten
ISBN 978-3-902679-38-3

EUR 15,00 CHF 19,90

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt