Band 13: Nino Malfatti

im Gespräch mit Andreas Rudigier anlässlich der Ausstellung Im Großen und Ganzen (Bd. 13 der Reihe Künstler im Gespräch)

Andreas Rudigier (Hg.)

Reihe »Künstlerin/Künstler im Gespräch«

Das vorarlberg museum in Bregenz ist ein Mehrspartenhaus, das neben Vergangenem auch Gegenwärtiges sammeln, erforschen und vermitteln will. Die Reihe »Künstlerin/Künstler im Gespräch« möchte die Auseinandersetzung von zeitgenössischen Kunstschaffenden mit den Themen, der Architektur und Geschichte des vorarlberg museums widerspiegeln und gleichzeitig Einblicke in die Gedanken- und Schaffenswelt der Künstlerinnen und Künstler geben. In der bibliophil von Kurt Dornig gestalteten Reihe kommen einschlägige Prota­gonisten der Vorarlberger Kunstszene zu Wort.

Herausgeber: Andreas Rudigier
Redaktion: Eva Fichtner

Band 13: Nino Malfatti

Als ich Nino Malfattis Bilder zum ersten Mal sah, fiel mir ein kurzer Text von Kafka ein. Jetzt, da ich sein Werk besser kenne und ihn selbst kenne, denke ich, Franz Kafka hat die folgenden Zeilen für ihn geschrieben. Sie wären die perfekte Vernissage-Rede. »Denn wir sind wie Baumstämme im Schnee. Scheinbar liegen sie glatt auf, und mit kleinem Anstoß sollte man sie wegschieben können. Nein, das kann man nicht, denn sie sind fest mit dem Boden verbunden. Aber sieh, sogar das ist nur scheinbar.« (Michael Köhlmeier, Schriftsteller)

Weitere Künstler aus der Reihe »Künstlerin/Künstler im Gespräch«

10 / 2021 
1. Auflage
Softcover mit Klappen
16 x 25
72 Seiten
ISBN 978-3-99018-607-7

EUR 22,00 CHF 26,40

Downloads

↓ Cover
↓ Info