Bösch Buhmann

Kunst im Funkhaus 1

ORF Vorarlberg (Hg.)

Positionen zeitgenössischer Malerei

Zwei Künstler treten in einen Dialog, zwei Künstler, die sich zwar beide der Malerei widmen, die aber unterschiedlicher nicht sein könnten: Richard Bösch, geboren 1942 in Bregenz, lebt und arbeitet in Hörbranz, gilt als „Altmeister“ der Malerei in Vorarlberg. Bernhard Buhmann, geboren 1979 in Bregenz, lebt und arbeitet in Wien, hat zwar erst vor kurzer Zeit sein Studium beendet, wurde aber bereits mit wichtigen Preisen bedacht und kann auf eine internationale Ausstellungstätigkeit verweisen. Richard Bösch sucht die „Sensation der Malerei im Abstrakten“. Buhmann fühlt sich von der Tradition der Malerei herausgefordert und gibt mit seinen surreal-gegenständlichen Bildszenerien bisweilen Rätsel auf.

10|2011 
1. Auflage
Softcover
17 x 24 cm
96 Seiten
ISBN 978-3-99018-077-8

EUR 9,00 CHF 11,00

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt