Tage der Utopie 2017

Entwürfe für eine gute Zukunft

Hans-Joachim Gögl, Josef Kittinger (Hg.)

»Alle Menschen sollten einen Rolls Royce fahren.«
Curd Jürgens

Die Betonung des Unterschieds, und nicht der Gemeinsamkeit, die Verweigerung von gegenseitiger Hilfe, etwa in der Flüchtlingsfrage, die Rückkehr zum Nationalstaat – diese Haltungen prägen derzeit unser Fühlen, Nachdenken oder Sprechen über Europa. Und nicht Ideen und Vorschläge, wie wir diese historisch noch nie dagewesene Friedenszeit, das bisher erreichte kostbare Niveau an Freiheit, Gleichheit und Geschwisterlichkeit gemeinsam und für alle auf die nächste Stufe heben können. Dem Zurück in ein Europa sich abgrenzender Vaterländer, mit inneren und äußeren Bildern neuer Mauern, plötzlich salonfähigen Ideen von der ineffizienten Demokratie und dem effizienteren autoritären Leader, steht die schmerzliche Abwesenheit begeisternder Visionen des guten Lebens in einem gelingenden Gemeinwesen gegenüber. Es gibt sie natürlich, aber im Getöse der Angst sind sie kaum vernehmbar.

Texte: Jos de Blok, Jagoda Marini´c, Peter Herbert, Peter Madsen, Carol Robinson, Garth Knox, Frances Marie Uitti, Pascal Contet, Robert Bernhard, Friedrich Glasl, Verena Ringler, Hartmut Rosa, Martin Mackowitz

Gestaltung: Dalpra & Partner

4/2017 
1. Auflage
Softcover mit Klappen
13 x 18 cm
160 Seiten
ISBN 978-3-99018-405-9

EUR 14,00 CHF 17,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info