Martin Schnur: Imagina

bechter kastowsky galerie (Hg.)

Labyrinthische Suchbewegungen

»Imagina« ist der Katalog zur gleich­­­nami­gen Ausstellung des Künstlers Martin Schnur in der Wiener bechter kastowsky galerie. Darin wird die schon bekannte Palette des Malers in ein neues aktuelles Kleid verpackt. Das Spiel mit Licht, das Interesse an der Brechung des Dargestellten, der klare, kantige Schnitt, den das Element der reflektierenden Glasfläche in sich vereint, fasziniert Schnur in dieser Serie aufs Neue.
»Martin Schnur erfindet das Rad der Malerei nicht neu, interpretiert es aber auf seine ganz eigene Art und Weise und das seit Jahren mit einer einzigartigen Energie.« (Bechter/Kastowsky)

 

Martin Schnur, geboren 1964 in Vorau (Steiermark). 1982 – 1985 Kunstgewerbeschule Graz. 1985 – 1990 Akademie der bildenden Künste Wien, Bildhauerei bei Joannis Avramidis. Zahlreiche Einzel­ausstellungen sowie Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland seit 1991.

10/2017 
1. Auflage
Hardcover
16,5 x 23,5 cm
96 Seiten
ISBN 978-3-99018-418-9

EUR 15,00 CHF 18,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info