Rupert Bucher

Rupert Bucher, geboren 1950 in Lindau am Bodensee. Er studierte Philosophie in München und Marburg, Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität und Bildhauerei an der Fachhochschule (ehemalige Muthesius-Schule), beide in Kiel. Seit 1982 zurück in Lindau, arbeitet er als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut und Supervisor in eigener Praxis.

Veröffentlichungen

Die Sprache der Handlung

Flugschrift 7

Beginn eines neuen Menschenbildes

Mit neuen Begriffen zu einem neuen Menschenbild! Die siebente Flugschrift widmet sich dem Begriff der Sprache der Handlung. Diese, als Grundsprache nicht nur des Menschen, sondern aller Lebewesen, zeigt uns die Wurzeln und Gemeinsamkeiten allen Lebens....

3/2018 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
72 Seiten
ISBN 978-3-99018-441-7

EUR 9,80 CHF 11,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Die autoritäre Frau

Flugschrift

Gesellschaft im Umbruch

Wer glaubt, die Ausbreitung des autoritären Geistes sei nur ein Phänomen der politischen Bühne, der übersieht, wie sich die Prinzipien von Kontrolle, Macht und Hierarchie auch in vielen Betrieben wieder ausbreiten oder stabilisieren und unter dem Deckmantel der Rationalisierung und des Qualitätsm...

4/2017 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
56 Seiten
ISBN 978-3-99018-404-2

EUR 9,80 CHF 11,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Schluss mit der Suche nach dem wahren Selbst

Flugschrift

Der Kampf gegen das Ich

Mit der Suche nach dem wahren Selbst erklären wir uns selbst zu unseren Gegnern, stellen unser Ego mit all seinen Wünschen, Verlangen, Glaubenssätzen und Rollenerwartungen einem göttlichen Selbst – dem wahren Selbst – gegenüber, das es zu erreichen gilt....

4/2017 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
56 Seiten
ISBN 978-3-99018-403-5

EUR 9,80 CHF 11,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Schluss mit dem versteckten Matriarchat

Flugschrift

Über die Macht der Frauen

Nach mehreren Jahrzehnten des konstruktiven Geschlechterdiskurses mit tiefgreifenden Veränderungen in der Folge – das autoritäre Patriarchat in den Familien befindet sich in Auflösung – steckt die Argumentation nunmehr in der Sackgasse....

2/2016 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
56 Seiten
ISBN 978-3-99018-365-6

EUR 9,80 CHF 11,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Schluss mit der Tyrannei des Rationalen

Flugschrift

Vom Machtverlust des Rationalen

»Wie tönen sie hohl, die alten Begriffe von Vernunft, Bewusstsein, Intuition, Instinkt, Begierde, Gefühl, Leidenschaft und Unbewusstem, von Moral, Gedächtnis, Erziehung und Gewissen! Sie taugen längst nicht mehr zur Erklärung unseres sozialen Handelns....

2/2016 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
48 Seiten
ISBN 978-3-99018-364-9

EUR 9,80 CHF 11,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Schluss mit der Sexualität

Flugschrift

Vom Sexualtrieb, der keiner ist

Nach seinem Büchern in der Reihe »Töchterlich die Zeit« greift Rupert Bucher ein Thema aus seinen Werken auf, das nie an Aktualität, Reiz und Meinungsvielfalt verliert – die Sexualität und der Umgang des Menschen damit....

1/2015 
1. Auflage
Softcover
12 x 19 cm
48 Seiten
ISBN 978-3-99018-308-3

EUR 9,80 CHF 11,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Töchterlich die Zeit, Band 3

Buch 3: FlügelFederBilderBuch

Über die Bildlosigkeit des Ich

Im nun vorliegenden 3. Band sprechen allein die Bilder. 195 Federzeichnungen aus fast drei Jahrzehnten gehen den Weg des neuen Mythos: aus der Vielgestaltigkeit des Ich in dessen Bildlosigkeit....

7/2014 
1. Auflage
Hardcover
17 x 24,5 cm
256 Seiten
ISBN 978-3-99018-276-5

EUR 24,50 CHF 32,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Töchterlich die Zeit, Band 2

Buch 2: Fliegen | Gang auf Erden

Kunst erschafft das Leben neu

„Fliegen I Gang auf Erden“ ist der zweite Band des auf vier Bände ausgelegten Zyklus „Töchterlich die Zeit“. Als das eigentliche Hauptwerk der Reihe ist es, in lyrischer Sprache verfasst, ein poetisches Liedgemälde....

10|2013 
1. Auflage
Hardcover
17 x 24,5 cm
304 Seiten
ISBN 978-3-99018-073-0

EUR 24,50 CHF 32,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Töchterlich die Zeit, Band 1

Buch 1: Zahllose Gestalten des Ich

Die gescheiterte Familie – den Wandel begreifen

Das Zusammenleben von Mann und Frau ist dabei, seine alten christlich-bürgerlichen Bilder zu verlieren. Dieser Umbruch trifft uns alle, erfahrbar im Auseinanderbrechen der Familien; ihn zu verstehen, erfordert neue Begriffe und Modelle....

8|2011 
1. Auflage
Hardcover
17 x 24,5 cm
304 Seiten
ISBN 978-3-99018-071-6

EUR 24,50 CHF 32,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand