Die Töchter

Roman

Zwei Familien, drei Generationen, ein gemeinsamer Lebensweg

Maria kommt im Sommer in dem kleinen Bergdorf Pianz zur Welt – genau in dem Moment, als ihre Großmutter Eva in der Stube nebenan auf der Ofenbank liegend stirbt. Anna lebt unten in Aach, dem Hauptort des Tals. Sie ist Elisabeth, der Mutter des Kindes, bei der Geburt beigestanden.
Über drei Generationen hinweg verwebt das Schicksal immer wieder die Lebenswege der ›Töchter‹ der beiden Familien und konfrontiert sie mit Themen, an denen Menschen zu zerbrechen drohen. Tabuwerte werden in Frage gestellt, Althergebrachtes verliert plötzlich seine Gültigkeit und Richtiges droht falsch zu werden. Welche Werte und Stützen gibt es noch, an denen man sich orientieren kann, in einer Welt voller Einschränkungen, Geboten, Neid und Verleumdungen – ohne selbst daran zugrunde zu gehen?

6/2017 
1. Auflage
Hardcover, Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
256 Seiten
ISBN 978-3-99018-399-1

EUR 18,50 CHF 22,50
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info