August Beer

August Beer, 1936 in Passau (D) geboren, ging in Feldkirch (A) zur Schule. Mit seinem Vater, dem berühmten Seitenwagenrennfahrer der Vor- und Nachkriegszeit Julius Beer, leitete er einen Garage-Betrieb sowie eine Fahrschule in Oftringen und ab 1961 in Olten. Seine Leidenschaft fürs Fliegen ließ ihn nie los.

Veröffentlichungen

Sausewind

Die Geschichte des Julius Beer, Motorrad-Rennfahrer und Seitenwagen-Legende

Ein »Bär« mit kühnem Fahrstil

Julius Beer kann ohne Weiteres als einer der großen des Rennsportes bezeichnet werden – als Seitenwagenrennfahrer war er über die Grenzen hinaus bekannt. In den Jahren 1936 bis 1940 und in der Nachkriegszeit zählte er mit seinen Partnern zu den dominierenden Persönlichkeiten dieses Sportes....

3/2018 
1. Auflage
Hardcover, Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
128 Seiten
ISBN 978-3-99018-434-9

EUR 19,50 CHF 23,50
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Vier Flügel

Erlebnisse mit einem fast achtzig Jahre alten Bücker-Jungmann Doppeldecker-Flugzeug

Der Traum vom Fliegen

Mit dem Kauf eines Bücker-Jungmann-Doppeldeckers ging Ende der 1970er-Jahre für August Beer ein Traum in Erfüllung....

3/2018 
1. Auflage
Hardcover, Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
128 Seiten
ISBN 978-3-99018-433-2

EUR 19,50 CHF 23,50
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand