An alle Variablen

100 Gedichte

Maya Rinderer

Erscheint Ende Juni

Nach ihrem Debütroman „Esther“ im Jahr 2011 legt Maya Rinderer nun einen Bandmit 100 Gedichten vor. So eindringlich die Geschichte der Jüdin Esther war, so erfrischend sind die Gedichte der jungen Autorin.
Auch wenn die Stacheldrahtzäune aus dem Denken und Schreiben der Autorin noch nicht verschwunden sind, kommt ein neues Bewusstsein dazu: „Wir sind wunderschön und unsterblich und jung.“
Dass sie dieses Gefühl eins zu eins in ihre Gedichte zu übertragen weiß, bringt mathematische Genauigkeit und eine gewisse Italianità in ihre Sprache. Die Themen pflückt Maya Rinderer im Vorübergehen; in der Trigonometrie und beim Public Viewing während der Fußball-EM, im Bett und in der Schule, im Aquarium und in der Literatur: „Weil lesen nicht so ist wie Sprechen ist.“ Nicht nur die Autorin, auch die Poesie ist wahrlich jung!

6|2013 
1. Auflage
Softcover
13,5 x 21,5 cm
144 Seiten
ISBN 978-3-99018-201-7

EUR 14,50 CHF 18,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt